Rassendiskriminierung ALS Eingriff in Das Allgemeine Persoenlichkeitsrecht (Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht #39) (Hardcover)

Rassendiskriminierung ALS Eingriff in Das Allgemeine Persoenlichkeitsrecht (Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht #39) By Herbert Bethge (Editor), Angela Streibel Cover Image

Rassendiskriminierung ALS Eingriff in Das Allgemeine Persoenlichkeitsrecht (Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht #39) (Hardcover)

$119.80


Special Order—Subject to Availability
(This book cannot be returned.)

Other Books in Series

This is book number 39 in the Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht series.

Rassendiskriminierungen sind nicht nur am besonderen Gleichheitssatz zu messen, sondern k nnen auch dem allgemeinen Pers nlichkeitsrecht und der Menschenw rde unterfallen. Honneths sozialphilosophische Anerkennungstheorie f hrt zu berlegungen, ob der Staat neben dem Status als gleichberechtigte Person auch die Wertsch tzung individueller Besonderheiten gew hrleisten soll, und wird durch einen Vergleich verschiedener Multikulturalismusmodelle in Kanada und Deutschland fortgef hrt. Die Autorin untersucht staatliche Schutzpflichten vor Diskriminierungen durch Private und hinterfragt, wie innerhalb des gesetzgeberischen Gestaltungsspielraums ein angemessener Ausgleich zwischen subjektiven Schutzanspr chen und entgegenstehenden Freiheitsrechten erfolgen kann. Weiterhin wird gepr ft, ob der Staat seine Schutzpflichten erf llt und inwiefern weitere Ma nahmen erforderlich sind.
Product Details ISBN: 9783631602782
ISBN-10: 3631602782
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Publication Date: April 14th, 2010
Pages: 322
Language: German
Series: Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht