Privatrechtliche Diskriminierungsverbote Aus Verfassungsrechtlicher Sicht: Eine Untersuchung Unter Besonderer Beruecksichtigung Des Allgemeinen Gleich (Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht #38) (Hardcover)

Privatrechtliche Diskriminierungsverbote Aus Verfassungsrechtlicher Sicht: Eine Untersuchung Unter Besonderer Beruecksichtigung Des Allgemeinen Gleich (Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht #38) By Herbert Bethge (Editor), Johanna Dittmann Cover Image

Privatrechtliche Diskriminierungsverbote Aus Verfassungsrechtlicher Sicht: Eine Untersuchung Unter Besonderer Beruecksichtigung Des Allgemeinen Gleich (Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht #38) (Hardcover)

$104.00


Special Order—Subject to Availability
(This book cannot be returned.)

Other Books in Series

This is book number 38 in the Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht series.

Die Frage, inwiefern Benachteiligung und Diskriminierung zivilrechtlich verboten und sanktioniert werden d rfen und sollen, besch ftigt die ganze Gesellschaft. Die Autorin untersucht, ob und inwieweit privatrechtliche Diskriminierungsverbote aus verfassungsrechtlicher Sicht zul ssig und geboten sind. Sie gelangt zu dem Ergebnis, dass der zivilrechtliche Schutz vor Diskriminierung, wie er in der Bundesrepublik Deutschland derzeit prim r durch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz statuiert wird, ber das von der Verfassung geforderte Ma hinausgeht, sich jedoch noch in den Grenzen des aus verfassungsrechtlicher Sicht Zul ssigen bewegt. Sie legt dar, dass den verfassungsrechtlichen Vorgaben am besten durch eine mit verschiedenen Tatbestandsmerkmalen ausgestattete Generalklausel entsprochen werden kann, in deren Formulierung sie die gefundenen Ergebnisse einflie en l sst.
Product Details ISBN: 9783631595237
ISBN-10: 3631595239
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Publication Date: April 22nd, 2010
Pages: 224
Language: German
Series: Studien Und Materialien Zum Oeffentlichen Recht